Translation of put in German:

put

Pronunciation: /pʊt/

v.t. (-tt-, put)

  • 1 (place) tun; (vertically) stellen; (horizontally) legen put plates on the table Teller auf den Tisch stellen put a stamp on the letter eine Briefmarke auf den Brief kleben put the letter in an envelope/the letter box den Brief in einen Umschlag/in den Briefkasten stecken put sth in one's pocket etw. in die Tasche stecken put petrol in the tank Benzin in den Tank füllen put the car in[to] the garage das Auto in die Garage stellen put the plug in the socket den Stecker in die Steckdose stecken put one's hands over one's eyes sich (Dat.) die Hände auf die Augen legen where shall I put it? wo soll ich es hintun [ugs.]/-stellen/-legen usw.? [fig.] be put in a difficult position in eine schwierige Lage geraten put sb on to sth jmdn. auf etw. (Akk.) hinweisen put sb to work jmdn. arbeiten lassen put sb on antibiotics jmdn. auf Antibiotika setzen put oneself in sb's place or situation sich in jmds. Lage (Akk.) versetzen
  • 2 (submit) unterbreiten [Vorschlag, Plan] (to) (Dat.)
  • 3 (express) ausdrücken let's put it like this: … sagen wir so: … put sth into English etc. etw. ins Englische usw. übertragen put sth into words etw. in Worte fassen
  • 4 (write) schreiben put one's name on the list seinen Namen auf die Liste setzen put sth on the bill etw. auf die Rechnung setzen
  • 5 (stake) setzen (on auf) (+ Akk.)
  • 6 (estimate) put sb/sth at jmdn./etw. schätzen auf (+ Akk.)

v.i. (-tt-, put)

  • [Naut.] put [out] to sea in See stechen

Phrasal verbs

put aˈcross

v.t. (communicate) vermitteln (to) (Dat.) 1.1 (make acceptable) ankommen mit

put aˈway

v.t. wegräumen; reinstellen [Auto]; (in file) abheften 1.1 (save) beiseite legen 1.2 [infml] (eat) verdrücken [ugs.]; (drink) runterkippen [ugs.] 1.3 [infml], (confine) einsperren [ugs.]

put ˈback

v.t. put the book back das Buch zurücktun 1.1put the clock back die Uhr zurückstellen 1.2 (postpone) verschieben

put ˈdown

v.t. (set down) (vertically) hinstellen; (horizontally) hinlegen; auflegen [Hörer] 1.1 (suppress) niederwerfen 1.2 (humiliate) herabsetzen 1.3 (kill) töten 1.4 (write) notieren 1.5 (attribute) put sth down to sth etw. auf etw. (Akk.) zurückführen

put ˈforward

v.t. (propose) aufwarten mit 1.1 (nominate) vorschlagen 1.2put the clock forward die Uhr vorstellen

put ˈin

v.t. (install) einbauen 1.1 (submit) stellen [Forderung]; einreichen [Bewerbung] 1.2 (devote) aufwenden [Mühe]; (perform) einlegen [Sonderschicht, Überstunden]
v.i. put in for sich bewerben um [Stellung] beantragen [Urlaub]

put ˈoff

v.t. (postpone) verschieben (until auf) (+ Akk.); (postpone engagement with) vertrösten (until auf) (+ Akk.) 1.1 (switch off) ausmachen 1.2 (repel) abstoßen put sb off sth jmdm. etw. verleiden 1.3 (distract) stören 1.4 (dissuade) put sb off doing sth jmdn. davon abbringen, etw. zu tun

put ˈon

v.t. anziehen [Kleidung, Hose usw.]; aufsetzen [Hut, Brille]; draufsetzen [Deckel] put it on [infml], [nur] Schau machen [ugs.] 1.1 anmachen [Radio, Licht]; aufsetzen [Wasser, Kessel] 1.2 (gain) put on weight zunehmen 1.3 (stage) spielen [Stück]; zeigen [Film]

put ˈout

v.t. rausbringen 1.1 ausmachen [Licht]; löschen [Feuer] 1.2 (inconvenience) in Verlegenheit bringen

put ˈthrough

v.t. (carry out) durchführen [Plan, Programm] 1.1 [Teleph.] verbinden (to mit)

put ˈup

v.t. heben [Hand]; errichten [Gebäude, Denkmal]; aufstellen [Gerüst] 1.1 (display) aushängen 1.2 hochnehmen [Fäuste]; leisten [Widerstand, Gegenwehr] 1.3 (propose) vorschlagen; (nominate) aufstellen 1.4 (incite) put sb up to sth jmdn. zu etw. anstiften 1.5 (accommodate) unterbringen 1.6 (increase) [he]raufsetzen [Preis, Miete]
v.i. (lodge) übernachten

put ˈup with

v.t. sich (Dat.) bieten lassen [Beleidigung, Benehmen]; sich abfinden mit [Lärm, Elend]; sich abgeben mit [Person]

Definition of put in:

Get more from Oxford Dictionaries

Subscribe to remove adverts and access premium resources

Word of the day anastrophe
Pronunciation: əˈnastrəfi
noun
the inversion of the usual order of words...