Share this entry

fahren
Pronunciation: / ˈfaːrən /

Translation of fahren in English:

unregelmäßiges intransitives Verb mit sein

  • 2 (mit dem Auto usw. als Mitfahrer; mit dem Bus, der Straßenbahn, U-Bahn, dem Taxi, Zug, Schiff, Luftschiff, Schlitten usw.) [umgangssprachlich] (mit dem Flugzeug) (mit dem Aufzug/der Rolltreppe/der Seilbahn/dem Skilift)
    take the lift (Britisch) or (amerikanisch) elevator/escalator/cable car/ski lift
    (mit der Achterbahn, dem Karussell usw.)
    auf + Dat. on
    (per Anhalter) mit dem Auto/Bus/Zug usw. fahren
    go by car/bus/train
    etc.
    erster/zweiter Klasse/zum halben Preis fahren
    travel or go first/second class/at half-price
    ich fahre nicht gern [im] Auto/Bus
    I don't like travelling in cars/buses
    fährst du mit mir?
    are you coming with me?
    sollen wir fahren oder zu Fuß gehen?
    shall we go by car/bus etc. or walk?
    mit Chauffeur fahren
    be driven round by a chauffeur
    ich will noch mal fahren!
    (auf der Achterbahn usw.)
    I want to have another ride!
  • 7 (mit bestimmtem Treibstoff) See examples:mit Diesel/Benzin fahren
    run on diesel/petrol (Britisch) or (amerikanisch) gasoline
    mit Dampf/Atomkraft fahren
    be steam-powered/atomic-powered
  • 8 (schnelle Bewegungen ausführen) See examples:in die Kleider fahren
    leap into one's clothes
    in die Höhe fahren der Blitz ist in einen Baum gefahren
    the lightning struck a tree
    jemandem an die Kehle fahren
    leap at somebody's throat
    sich (Dat.) mit der Hand durch das Haar fahren
    run one's fingers through one's hair
    was ist denn in dich gefahren?
    [figurativ]
    what's got into you?
    der Schreck fuhr ihm in die Glieder
    [figurativ]
    the shock went right through him
    ein Gedanke fuhr ihm durch den Kopf
    [figurativ]
    an idea flashed through his mind
    jemandem über den Mund fahren
    [figurativ]
    shut somebody up
    aus der Haut fahren
    [umgangssprachlich]
    blow one's top
    [umgangssprachlich]
    etwas fahren lassen
    (loslassen)
    let something go
    [figurativ] (aufgeben)
    abandon something
  • 9 (Erfahrungen machen) See examples:gut/schlecht mit jemandem/einer Sache fahren
    get on well/badly with somebody/something
    er ist schlecht damit gefahren, den Arbeitsplatz zu wechseln
    his change of job turned out badly for him

unregelmäßiges transitives Verb

  • 4mit sein (mit einer bestimmten Geschwindigkeit) See examples:50/80 km/h fahren
    do 50/80 k.p.h.
    hier muss man 50 km/h fahren
    you've got to keep to 50 k.p.h. here
  • 5meist mit sein (als Teilnehmer mitfahren bei) See examples:ein Rennen fahren
    take part in a race
  • 6meist mit sein (erzielen) See examples:einen Rekord fahren 1:23:45/eine gute Zeit fahren
    do or clock 1.23.45/a good time
  • 7mit sein (leisten) See examples:der Wagen fährt 210 km/h
    the car will do 210 k.p.h.
  • 8 (in einen schlechten Zustand bringen) See examples:ein Auto schrottreif od. zu Schrott fahren
    write off a car
    (durch lange Beanspruchung)
    run or drive a car into the ground
    eine Beule in den Kotflügel fahren
    dent the wing
    jemandem eine Schramme in den Kotflügel fahren
    scratch somebody's wing
  • 13 (arbeiten) See examples:eine Sonderschicht fahren
    do or work an extra shift

unregelmäßiges reflexives Verb

  • 1sich gut fahren
    (car)
    handle well
    be easy to drive
    wie fährt sich so ein Rennboot?
    how does a power boat like that handle?
  • 2mit sein, unpers.in dem Wagen fährt es sich bequem
    the car gives a comfortable ride
    auf dieser Straße/mit dem Zug fährt es sich angenehm
    this road is pleasant to drive on/it's pleasant travelling by train

Share this entry

 

What do you find interesting about this word or phrase?

Comments that don't adhere to our Community Guidelines may be moderated or removed.

Get more from Oxford Dictionaries

Subscribe to remove adverts and access premium resources

QUIZ


    Next Score:
    Word of the day fortissimo
    Pronunciation: fɔːˈtɪsɪməʊ
    adverb
    (especially as a direction) very loud or loudly